Denn sie wissen nicht was sie tun – Eine Behörde sieht rot

Ein Förster ohne Jagdschein. Eine (Untere Jagd-) Behörde läßt rechtswidrig seine Wohnung durchsuchen und die Waffen und Munition beschlagnahmen. Sie schickt ihn zum Gutachter und fordert entgegen der klaren Weisung in der WaffVwV die Vorlage des gesamten Gutachtens, nicht nur des Ergebnisses.

Einzelheiten auf unserer Website Deutsches Waffenrecht

Dort der Beitrag: Förster ohne Jagdschein mit Erläuterungen zum Urteil des OVG Münster v. 21.02.2014 – 16 A 2367/11

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Denn sie wissen nicht was sie tun – Eine Behörde sieht rot

  1. Pingback: Cıvata

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: